Systembalkone aus Stahl am Passivhaus, Heilbronn

Referenz-Nr.: B-0034

Gewählt zum Passivhaus des Jahres!

Heute schon den Stand von morgen bauen. 4.100 qm modernstes Wohnen nach Passivhaus-Standard. 61 Wohneinheiten im neu entstandenen Mehrfamilienhaus bieten viel Platz für Studenten und junge Familien.

Das langgestreckte Gebäude schließt mit einem stumpfen Winkel an die sich kreuzenden Cäcilien- und Rosenbergstraße an. Fünf, in einem kräftigen Braunton gehaltene, Treppenhäuser gliedern straßenseitig die weiße Lochfassade. Deren westliche Stirnseite ist an der Cäcilienstraße durch, über die gesamte Breite reichende Balkone, kammartig aufgefächert.

Das Erdgeschoss ist leicht zurückgesetzt und bildet zusammen mit den vorgesetzten braunen Stützen kurze, durch die Treppenhäuser unterbrochene Passagen. Diese Aufständerung verleiht der massiven Fassade eine wohltuende Leichtigkeit und bietet Passanten Schutz vor Regen.

Lediglich die westliche Giebelseite, mit den über die gesamte Breite vor­gesetzten Balkonen, ist in Stahlbeton mit aufgesetzter Wärmedämmung ausgeführt. Die thermisch getrennten Stahl-Systembalkone wurden mit einer Vier-Stützen-Lösung rea­lisiert. Alle Geländer sind aus siebbedrucktem Glas in einem kräftigen Gelb.