Sonnenschutz & Verschattungselemente

01.08.2017

Sonnenschutzelemente gleich in die Planung einbeziehen

Wer heute baut, richtet sein Haus in der Regel nach der Sonne aus und stattet Fassade und Dach mit großen Fensterflächen und Balkonen aus. Über die große Fensterflächen gelangt nicht nur viel Tageslicht ins Innere, im Winter tragen die einfallenden Sonnenstrahlen auch zur Erwärmung der Räume bei.

Doch nicht immer ist diese Transparenz gewünscht. Ein Zuviel an Solarstrahlung kann im Sommer das Hausinnere schnell in einen Glutofen verwandeln. Auch in der prallen Sonne auf dem Balkon sitzen wird schnell unangenehm. Aus diesem Grund lautet die Devise: «Wo Licht ist, sollte auch Schatten sein.»
 
Als Sonnenschutz bei Balkonen eignen sich feststehende oder verschiebbare Sonnenschutzelemente die gleichzeitig auch als Sichtschutzelemente dienen können. Diese gibt es in unterschiedlichen Materialien. Ebenso eignen sich Markisen die auf Bedarf ein- oder ausgefahren werden können. Neben der eigentlichen Funktion der «Verschattung» von Balkonen können Sonnenschutzelemente als Designelemente konzipiert werden, die ein Gebäude hochwertiger machen.